Fieber senken beim Kind ?

" Bei Kindern die trotz erhöhter Temperatur munter sind, normal essen und trinken, müssen keine fiebersenkenden Maßnahmen ergriffen werden. Steigt die Temperatur über 38,5 Grad an, kann der Allgemeinzustand eines Kindes beeinträchtigt werden.Es fühlt sich schlecht, hat Muskel- oder Gliederschmerzen, ist appetitlos und quengelig. Wenn das Kind offensichtlich leidet, ist es sinnvoll das Fieber zu senken." ( DGKJ Elterninformation " Mein Kind hat Fieber", 2008 )

Kann ein Ohrgeräusch auch vom nervösen Magen kommen ?

Ja ! Bei Stress wird über die angespannte Muskulatur des Magens auch das Zwerchfell beeinflusst. Es kommt zu einem Zwerchfellhochstand der den Brustkorb in eine Fehlhaltung zwingt. So beeinflussen Muskeln und Faszien die Hals- und Kopfregion und die sich entwickelnde Dauerspannung kann die Funktion des Hörorgans beeinflussen.

Was ist Detox ?

Man versteht darunter " Entgiftung ".

Diese kann durch bestimmte Kuren, Darmbehandlungen, Diäten erreicht werden.

Oft ist eine weitere Unterstützung des Organismus notwendig, z.b. das Binden von Schadstoffen an Zeolithe. Zeolithe sind feinst pulverisierte Mineralkristalle die aus Vulkangestein gewonnen werden.

Jeder Therapie sollte allerdings die Diagnostik vorausgehen.

Wann sollte keine Hyposensibilisierung durchgeführt werden ?

Besteht eine Schwangerschaft oder werden Medikamente eingenommen wie z.b. ß- Bocker sollte zur Sicherheit auf die Hyposensibilisierung verzichtet werden.

Auch schwere Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislaufproblemen oder aktuelle bösartige Erkrankungen stellen eine Kontraindikation dar.

Gibt es eine Schnarch App ?

Es gibt sie mittlerweile, die Schnarch-Apps.

Bild in Originalgröße anzeigenVerschiedene Apps registrieren die Atemgeräusche. Die Lautstärke kann eingestellt werden und so werden nur die Schnarchgeräusche aufgezeichnet. Eine Unterscheidung der verschiedenen Schnarchgeräusche und des Entstehungsortes wird so erleichtert.

Husten durch Magensäure ?

Auch durch kleinere Mengen von Magensäure kann ein ständiger Hustenreiz oder ein Räusperzwang ausgelöst werden.

Läuft Magensäure zurück verändert sich die Schleimhaut im Mund Rachen Bereich und auch die Speiseröhre kann Schaden nehmen. Die normale Schleimhaut ist nicht ausgelegt für den steten Kontakt mit Magensäure und reagiert mit Schwellung und vermehrter Schleimproduktion ( Schutz ) 

Kann man vom Nasenspray abhängig werden ?

Bild in Originalgröße anzeigen

Abschwellende Nasensprays sorgen dafür, dass Blutgefäße in der Nase enger werden.

Über längere Zeit angewendet tritt eine Gewöhnung ein und immer öfter muss man zum Spray greifen.

Beim Einen dauert so etwas nur ein paar Tage, beim Anderen Wochen.

Sehr viel Zeit und Disziplin sind aber immer nötig um wieder vom Nasenspray wegzukommen.

 

 

 

Wenn es nötig ist die Nasenatmung zu verbessern gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Die klassischen Methoden sehen eine Operation in Narkose vor. Möglich ist aber eine schonende Vorgehensweise in örtlicher Betäubung. Diese wird ambulant vorgenommen und der Patient hat keine Ausfallzeiten. Daneben ist auch keine Tamponade nötig.

Bild in Originalgröße anzeigen

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Celon- Nasenop ?

Jede gesetzliche Krankenkasse hat im Rahmen einer Einzelfallentscheidung die Möglichkeit der Kostenübernahme. Dies ist nur leider die Ausnahme.

Die innovative BKK Continentale übernimmt allerdings die Kosten im Rahmen eines Sondervertrages.

Kann ich mich vor Schadstoffen schützen ?

Warum gelangen allein in Deutschland pro Jahr über 18 Millionen Tonnen Chemikalien in die Umwelt und damit auch in unsere Nahrungskette ? Die Tendenz in Produktion und Gebrauch ist deutlich steigend. Schlussendlich gelangen viele Sunstanzen in unseren Körper von denen in Bezug auf deren Gesundheitsgefährdung noch gar keine ausreichenden Daten vorliegen. ( Quelle : OM-Zs f.Orthomol.Med.2014;3:1) Eine Reduktion der Belastung durchzusetzen ist vor dem Hintergrund der Interessenslagen von Industrie und Politik eher illusorisch.

 Letztlich wird der menschliche Organismus zur Sondermülldeponie !

Wie kann ich meinen Körper entgiften ?

Die Belastung sollte getestet, und im Idealfall auf Null reduziert werden. Im Körper vorhandene Giftstoffe müssen an eine Trägersubstanz gebunden werden und können so den Organismus auf natürlichem Wege verlassen.

 

 

Was ist Zeolith ?

Aus Vulkanasche gewonnenes kristallines Mineral mit einer sehr großen Oberfläche.

Hier können viele Schadstoffe gebunden und damit ausgeschleust werden.

 

 

Schwimmen mit Paukenröhrchen ?

Sind Paukenröhrchen gelegt worden kann man ohne Bedenken Schwimmen gehen.

Die Öffnung im Röhrchen ist so klein, dass die Oberflächenspannung des Wassers ein Eindringen ins Mittelohr verhindert.

Warum schnarcht man ?

Vibrationen im Weichteilgewebe des Nasenrachenraums und Gaumens verursachen verschiedene Schnarchgeräusche. Bei Strömungshindernissen der oberen Atemwege oder durch Erschlaffen der Muskulatur entstehen tief-, mittel- oder hochfrequente Schwingungen.

Müssen Polypen bei Kindern immer entfernt werden ?

Als Polypen bezeichnet man die Vergrößerung der Rachenmandeln die sich im Nasenrachenraum befinden. Hierbei handelt es sich um lymphatisches Gewebe und es sollte der Grund für das Anschwellen gesucht werden. Möglich sind chronisch entzündliche Erkrankungen aber auch Reaktionen auf Allergene wie Schimmelpilze, Holzschutz- oder Lösungsmittel.

Wie bekommt man eine Allergie ?

Allergien kommen gehäuft familiär vor, d.h. sie sind angeboren. Aber durch zu hohe Belastungen mit allergieauslösenden Substanzen kann eine Allergie auch erworben werden. Nicht wie man früher dachte nur in jungen Jahren, nein in jeder Altersklasse können Allergien neu auftreten.

Was hilft bei trockener Nase ?

Immer ist zu klären, warum die Nasenschleimhaut zu trocken ist: Liegt es an der Schleimhaut selber oder liegt es an den äußeren Einflüssen ? Legen bestimmte Erkrankungen vor, die einen Einfluss auf die Nasenschleimhaut haben?  In jedem Fall ist ein Blick in den Beipackzettel von Medikamenten zu werfen, die regelmäßig eingenommen werden müssen! Hier lauert die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen. Zur Befeuchtung stehen verschiedene Mittel zur Verfügung: Salzhaltige Nasensprays oder Nasensalben, -salben oder -sprays mit dem Wirkstoff Dexpanthenol, Nasenöle, oder auch Nasensprays die Hyaluronsäure enthalten.

Antibiotika bei Sinusitis ?

In der Regel sind Entzündungen der Nasennebenhöhlen durch Viren hervorgerufen und nicht durch Bakterien. Antibiotika schwächen dann die Darmflora und damit auch das Immunsystem.